Mittwoch, 23. April 2014

Outfit shirts & shorts

Heute mal Cénile statt Celine. Eigentlich kann ich Klamotten mit überdemensionallen Labelnamen nicht ausstehen, aber bei diesem Shirt musste ich so lachen, dass ich gar nicht anders konnte als es zu kaufen! Memo an mich: Ich Modeopfer!!! :)

Eine weitere Sensation ist wohl die Shorts! Ich trage wirklich selten kurze Sachen und Shorts waren (keine Ahnung warum) schon immer ein absolutes Tabu für mich! Nun, nach langem Hin und Her beschloss ich mir ein unspektakuläres spektakuläres schwarz/weiß Modell zuzulegen und bin sogar ganz glücklich damit. Solange ich noch eine blickdichte Strumfhose drunter trage! Frau findet ja immer was zu bemängeln :P


Outfit: Jacket: Imperial/ TShirt: Criminal Damage/ Shorts, Shades: C&A/ Slipper: DUO 

Montag, 21. April 2014

Outfit the "I care" way

What a suprise... ich trage wieder mal eine Jeans und sie ist nicht schwarz. Dieses mal ist es ein Modell von Care Label! Die italienische Denim-Marke ist mittlerweile ein kleines Insidergeheimnis und genau das richtige für Fashionliebhaber, die auf nachhaltige Mode setzen! Das Label wählt alle Materialien und Zutaten, die zur Herstellung einer Jeans nötig sind, mit großer Sorgfalt aus! Außerdem passt sich eine Care-Label Jeans nach längerem Tragen dem Körper an und als witziger Nebeneffekt wird das auf den Knopf gezeichnete Logo nach und nach sichtbar!
Ich bin ehrlich und kann mit reinem Gewissen sagen, dass das Modell, das ich besitze, sich wie eine zweite Haut anfühlt! Der Stoff ist unglaublich weich, geschmeidig und super angenehm. Der Tragekomfort ist eins A!

Klar, für so eine Jeans zahlt man letztendlich etwas mehr als bei anderen unzähligen Anbietern, aber dafür hat man sie länger im Besitz! Und wissen alle, dass eine 20€ Jeans unter etwas anderen Voraussetzungen hergestellt wird, nicht wahr?


Outfit: Denim: Care Label/ Shirt: European Culture / Blouson: Mango/ Scarf: ?/ Heels: Asos

Freitag, 18. April 2014

G-Star Women Opening in Munich

Diese Woche gab es wieder viel zu sehen und noch mehr zu feiern in München! G-Star lies die Korken knallen und eröffnete einen neuen Store mit der kompletten G-Star Raw Damenkollektion! Das ist auch der aller erste Women Store in Deutschland! Die weiblichen Fashion-Freaks sind außer sich und ich bin natürlich mit dabei :)
Ich fand G-Star schon immer sehr sehr cool, nur leider etwas zu teuer... Was natürlich etwas schade ist, denn ein Komplett-Look von G-Star sieht schon enorm stylish aus, meiner Meinung nach! Ich persönlich besitze tatsächlich ein paar Kleidungsstücke des Denim-Labels. Die sind zwar schon alle etwas länger, haben aber dennoch nichts an Lässigkeit oder gar Modernität verloren!

Jedenfalls durfte ich zusammen mit meiner Arbeits- und Blogkollegin Nina und meiner aller liebsten Münchner Bloggi Vicky zur Eröffnungsfeier! Es war, wie erwartet, übervoll, amüsant und sehr unterhaltsam. Mein Herz eroberten allerdings die drei kleinen Denim-Nashörner, die, was das Jeans-All-Over Styling anging, alle Besucher übertrafen! Witzig.

 Vicky und Ich :)


G-Star Women
Schäfflerstraße 1a
München

Photos: me

Montag, 14. April 2014

TWO in ONE Post

Wieso mein heutiger Post den Titel -Two in one- trägt, ist leicht zu erraten. Zum einen zeige ich euch ein paar Fotos von der Lisiena To Go - Fashion Show, die ich letzte Woche besucht habe und zum anderen was ich an dem Tag so trug. (Ein Fuchs bin ich ^^ )
LISIENA kennt ihr bereits von meinem Blog! Ich lernte das kreative Talent vor längerer Zeit bei einem Blogger-Interview Abend kennen und fand sie schon damals ultra cool! Sowohl ihre Musik als auch ihren Style!

Busy, busy... Nur am telefonieren die Frau :D 
Nein, das war vor der Show. So viel Anstand hab ich noch! Schließlich muss wichtiger Klatsch und Tratsch so schnell wie möglich ausgetausch werden!!


I was wearing: Coat: H&M/ Denim: Levi´s/ Sweater: Zara/ Scarf: European Culture/ Boots: Peperosa

Photos: romanstreet / me